Miko hat die Hoffnung schon aufgegeben? -vermittelt-

Name:  Miko
Rasse:  Europäisch Kurzhaar
Alter:  ca. 6 Jahre
Ort:  Spanien
Geschlecht:  männlich
Farbe:  rot
Diese Katze anfragen …mehr Bilder
Hat Miko die Hoffnung aufgegeben? Über zwei Jahre ist es nun her, dass Miko zu Fina kam. Der schöne rote Kater wurde in Sallent ausgesetzt und glücklicherweise von Fina gefunden, die ihn nicht seinem Schicksal überließ, sondern ein schönes Zuhause für ihn suchen wollte. Miko ist ein wunderschöner Kater, jedoch nicht der größte Schmuser, was seine Chance etwas minderte.Doch dann kam noch ein Schicksalsschlag obendrauf.Miko wurde positiv in FIV getestet.Ja, FIV ist eine Krankheit, aber eine Krankheit mit der eine Katze gut leben und durchaus auch noch älter werden kann, vor allem wenn es wie bei Miko keinerlei Krankheitsanzeichen gibt!Aber eine FIV positive Katze hat so gut wie keine Chance, gibt es doch nicht viele Menschen die diesen Tieren ein Zuhause schenken wollen.

Leider scheint Miko das inzwischen auch bewusst zu werden.

Sitzt er doch nun schon so lange, Tag für Tag im Gehege und wartet das ihn endlich jemand lieben will!

Wenn man so lange ungeliebt in seinem Gehege verbringt, ohne Wohnung zum toben, ohne liebe Menschen die mit einem Spielen, ohne ein Sofa auf dem man sich schön gemütlich einkuscheln kann, dann wird wohl irgendwann das Futter zum besten Freund.

So ist von dem einst so hübschen und stolzen Kater nicht mehr viel zu sehen, er hat sich vor Frust viele Kilos angefuttert, doch sein Übergewicht macht ihn auch nicht glücklicher!

Wo soll das nur enden?

Wir suchen deshalb weiter ganz dringen nach lieben Menschen, die diesem Kater endlich Liebe schenken.

Mit ihm spielerisch seine Kilos wieder abtrainieren, ihm zeigen wie schön es ist den Winter vor einer warmen Heizung zu verbringen und nicht frierend draussen.

 

Bitte helfen Sie Miko, bevor er den letzten Funken Hoffnung auch noch verliert!

________________

Kater MIKO:

ca. 2005 geboren
kastriertFIV positiv getestetMiko wurde ausgesetzt in Sallent von Fina aufgefunden. Jemand hatte den hübschen Kater dort ausgesetzt, wo Fina täglich ihre wilden Katzen fütterte.

So kam Miko mit zu Fina. Dort zeigt er sich zwar nicht als der allergrösste Schmusekater, lässt sich aber anfassen und streicheln und hat er erst einmal Vertrauen zu seinem Menschen gefasst, geniesst er Liebkosungen ungemein.

Mit anderen Katzen hat er keine Probleme und fühlt sich sowohl mit Katern und auch mit Katzen wohl.
Wer mag Miko zeigen, dass Menschen auch lieb und zärtlich sein können? Da Mikro FIV positiv getestet ist, kann er nur zu anderen FIV positiven Katzen, was seine Vermittlung nicht einfacher macht.Aber auch für ihn muss es doch ein Plätzchen geben?

Kontakt:
Annette Timm
Telefon: (0049) 02373 – 64631
email: Udotimm13@aol.com oder annettetimm14@aol.de

Die Katzen werden vermittelt über die Streunerhilfe-Katalonien mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr bzw. Aufwandsentschädigung.

Alle Katzen sind geimpft, gechipt, in entsprechendem Alter kastriert, FIV/Leukose getestet und reisen mit ihrem EU-Heimtierausweis.

Die Katzen werden in der Regel nur in Wohnungshaltung vermittelt, freuen sich aber über einen gesicherten Balkon oder einen absolut gesicherten Garten.
Besuchen Sie auch unsere Homepage www.streunerhilfe-katalonien.de

Diese Katze anfragen

Haben Sie Interesse an dieser Katze?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Bitte den folgenden Code eingeben:
captcha