Emily -vermittelt-

Name: Emily
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Alter: geb. ca. März 2014
Ort: Spanien
Geschlecht: weiblich
Farbe: schwarz
Diese Katze anfragen …mehr Bilder

Für Emily wünschen wir uns ein besonderes Zuhause bei besonderen Menschen, denn bei Emily mussten beide Augen entfernt werden. Die arme Emily wurde mit einem unbehandelten Herpes-Virus orientierungslos unter einem Auto gefunden. Man brachte sie in die Perrera. Als wir von ihrem traurigen Schicksal erfuhren, haben wir die kleine Emily dort rausgeholt und zu unserem Tierarzt gebracht. Die Diagnose war niederschmetternd , Herpes-Virus und auch noch FIV positiv. Die Hoffnung, dass ihre Augen gerettet werden können, war gleich Null. Sie mussten leider entfernt werden.

Bei uns auf der Finca klappt ihre Orientierung wunderbar, sie kann sich auf ihre neue Lebenssituation recht gut einstellen. Schnell hat Emily den Weg zur Toilette, zur Futter- und Wasserbar gefunden. Ebenfalls ohne Probleme meistert sie kleinere Sprünge aufs Sofa und den Kratzbaum und natürlich auch wieder herunter. Emily ist eine sehr soziale und freundliche Katze. Sie liebt Katzen sehr und sucht ihre Nähe, um mit ihnen zu kuscheln oder zu spielen. Sogar mit den kleinen Hunden hier auf der Finca versteht sich die liebenswerte Emily gut.

Für Emily suchen wir ein behütetes Zuhause mit sehr sozialer Katzengesellschaft, so dass sie sich an ihr orientieren kann.

Emily wird nicht in ungesicherten Freigang vermittelt, dennoch wünschen wir uns für Emily einen gesicherten Garten oder Balkon. Das wäre wirklich ein großer Traum, denn sie lässt sich so gerne den Wind um ihr Näslein wehen. Anfänglich ist Emily dem Menschen gegenüber etwas zurückhaltend, aber sie taut recht schnell auf und lässt sich streicheln. Wenn ihre neuen Dosenöffner viel Zeit mit ihr verbringen, ist die liebevolle Emily ganz anhänglich und schnurrt sich in alle Herzen.

FIV verurteilt Katzen weder zu einem zwangsläufig frühen Lebensende, noch reduziert es ihre ä. Emily trägt den Virus zwar in sich, zeigt aber keinerlei Krankheitsanzeichen. Sie kann damit genauso alt werden wie eine nicht infizierte Katze. Gerne sprechen wir mit Ihnen über FIV, falls Sie Fragen dazu haben.

Wir wissen, dass die Vermittlungschancen für FIV positive Katzen nicht sehr hoch sind, doch wir hoffen auf liebe Menschen, die mit dem Herzen sehen und auch unseren Notfellchen wie Emily eine Chance geben.

Noch ein Hinweis zu den Haltungsbedingungen, die wir uns für sie wünschen: FIV positive Katzen dürfen wegen der Ansteckungsgefahr für andere Katzen keinen Freigang haben. Im neuen Zuhause sollte aber ein absolut ausbruchsicherer Garten oder ein großer Balkon sein, der über ein Katzennetz verfügt. Emily liebt es, sich an der frischen Luft aufzuhalten, die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen und die Nase in den Wind zu stecken.

 

Kontakt bitte unter petra45529@hotmail.de
Petra Janowski
0177 746 03 48

Die Katzen werden vermittelt mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr bzw. Aufwandsentschädigung nach einem netten Vorbesuch.
Alle Katzen sind geimpft, gechipt, in entsprechendem Alter kastriert, FIV/Leukose getestet und reisen mit ihrem EU-Heimtierausweis.

Die Katzen werden in der Regel nur in Wohnungshaltung vermittelt, freuen sich aber über einen gesicherten Balkon oder einen absolut gesicherten Garten.

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.katzenhoffnung.de

 

 

Diese Katze anfragen

Haben Sie Interesse an dieser Katze?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Bitte den folgenden Code eingeben:
captcha