Hilferuf von Kreta

0
70

 

 

Hallo Zusammen,

das ist ein dringender Hilferuf von Virginia (VOCAL) auf Kreta.

Sie hat einen Hilferuf von einem Griechen bekommen, der ca. 60 Katzen füttert. Die Katzen sind alle nicht kastriert,

dazu fehlte ihm das Geld. Er lebt von ca. 400 Euro im Monat. Wie man auf den Bildern sieht, sind darunter auch sehr

viele kranke Katzen. Virginia hat die weiße Katze mit den schwarzen Ohren bereits dort weggeholt.

Bei dem Mann ist nun Darmkrebs festgestellt worden, er muss ins Krankenhaus und wird dann wahrscheinlich zu

seiner Familie nach Athen gehen.

Er liebt die Katzen sehr, hat es darum auch immer wieder herausgeschoben, ins Krankenhaus zu gehen.

Sein Haus liegt alleine, aber eine von Virginias Helferinnen lebt in der Nähe. Virginia macht momentan einen

Plan für die Behandlung, Kastration und Fütterung der Katzen.

Dazu benötigt sie dringend Geld für Futter und Behandlungen. Außerdem hofft sie, dass Nina demnächst kommen kann,

um die Katzen dort zu kastrieren.

Sie wird versuchen so viele wie möglich der zahmen Katzen, insbesondere die blinden, zu vermitteln.

Der Rest wird kastriert und sie wird dort für sie eine Futterstelle einrichten.
Virginia würde sich natürlich über finanzielle Unterstützung, aber auch über Pflegeplätze,

bzw. feste Plätze für einige der Katzen sehr freuen.
Wer helfen möchte, dies ist die Bankverbindung ihres Vereins VOCAL:

National Bank of Greece

Name: H Foni Tis Yatas (VOCAL)

IBAN: GR4301103020000030229615551

SWIFT: ETHNGRAA

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here