Cio -vermittelt-

Name:  Cio
Rasse:  Europäisch Kurzhaar
Alter:  geb. ca. 2004
Ort:  Spanien
Geschlecht:  weiblich
Farbe:  weiß-schwarz
Diese Katze anfragen …mehr Bilder
NOTFALL

Wir wollen die Hoffnung nicht auf geben, denn es wäre schrecklich wenn CIO nie das Tierheim verlassen dürfte. SIe wartet nun schon seit 3 Jahren………. Wird ihr Traum/WUnsch jemals in Erfüllung gehen ??????? oder wird sie irgendwann im Tierheim ihre Äuglein für immer schließen`???? Wir hoffen auf ein Wunder !!!!! Zudem besteht Cio auf einen gesicherten Auslauf – am besten einen gesicherten Garten. Mit reiner Wohnungshaltung käme sie nicht klar und sie nur in einen Katzenauslauf/Innenhof ohne Familienanschluss zu geben – damit kämen wir nicht klar… Mit anderen Katzen lebt sie so neben her, hat sich abgefunden, braucht sie aber nicht wirklich zum glücklich sein. Hunde mag sie nicht sonderlich. Dafür liebt sie Menschen über alles, ist sehr anhänglich und verschmust. Im Tierheim hat sie gelernt alles zu beobachten und hat ihren inneren Frieden gefunden. Sie liegt gerne in der Sonne und sieht dem Treiben um sie herum zu. Deshalb suchen wir liebe Paten für Cio…

Die einst angefahrene Cio hat durch einen Autounfall Probleme mit dem Koten. Sie war sehr sehr krank doch nun geht es ihr schon lange wieder viel besser. Sie kann schon lange wieder laufen und springen, nur ein gesundheitliches Problem ist zurück geblieben:Sie kann wohl ihren Wasserdrang kontrollieren, aber den Kot nicht immer halten. Hierbei ist aber sehr starke Besserung eingetreten, aber 100% ist es nicht.Cio ist eine verschmuste und anhängliche Katze, kommt mittlerweile mit ihren Mitkatzen klar und kann so gut zu einer anderen Katze ziehen, mag aber keine Hunde.
Wer mag Cio trotz ihres Handikapts eine Chance geben?

Katze CIO:

Alter: ca. 2004
kastriert und negativ getestet
Cio mag keine Hunde!

CIOS Behinderung:
Cio kann ihren Kot mehr und mehr halten. Man findet oft tagelang keinen Kot ausserhalb der Katzenklos. Allerdings ist der Schwanz von Cio zum Teil gelähmt, was heisst sie kann nur die Schwanzwurzel bewegen aber nicht den Rest ihres Schwanzes, was bedingt, dass ihr Schwanz beim koten bzw. beim Besuch des Katzenklos, im Klo einliegt und deshalb sich sehr oft vermutzt.
Cio muss also dort sehr oft nachgeputzt werden, weil sie auf Grund ihrer Behinderung sich selber dort beschmuzt.

CIO hatte bisher ein schweres und sehr trauriges Leben. Zuerst wurde sie ausgesetzt bzw. sie stammt aus dem verlassenen Stadtteil in Sallent, in denen nicht nur die Häuser wegen Bergschäden verlassen wurden sondern auch die Katzen. Cio wurde aus diesem Grunde zurück gelassen und obwohl sie das Leben als Hauskatze kannte, musste sie plötzlich auf sich alleine gestellt leben. Nur eine alte Frau füttert die armen Katzen und diese kannte Cio gut. Sie hatte Babies gehabt und liess sich von der Frau streicheln. In der Nacht vom 4. Januar 2010 erhielt Marc einen verzweifelten Anruf: Cio läge angefahren auf der Strasse. Sofort fuhr Marc dort hin und konnte Cio mit Hilfe eines Handtuchs in eine Transportbox schieben, denn aufstehen konnte sie nicht. Sie blutete hinten und konnte ihre Hinterpfoten und den Schwanz nicht bewegen.

Cio kam in die Tierklinik und sie wurde geröngt und bis zum 6. Januar blieb sie dort. Dann ist sie ins Tierheim in die Krankenstation gekommen und als es ihr besser ging zu den anderen Katzen, was sie zuerst schrecklich fand. Erst als es ihr körperlich besser ging, fand sie die Nähe von anderen Katzen auch wieder akzeptabel und heute hat sie keine Probleme mehr mit anderen Katzen.
Cio hatte nichts gebrochen und scheint einen Schlag auf den hinteren Bewegungsapperat bekommen zu haben und es scheint laut Tierarzt ein Nerv geklemmt zu sein. Nach einigen Monaten ging dann alles deutlich besser und sie konnte ganz langsam wieder eingeschränkt springen und sich bewegen.
Nach einem Jahr kann sie nun wieder ganz normal laufen, springen und ein (fast) ganz normales Katzenleben führen… nein nicht ganz…. sie kann zwar selbstständig Wasser lassen aber ihr Kot kommt derweilen, wann er kommt… obwohl es auch Tage gibt, da Marc keinerlei Kot neben den Katzentoiletten findet. Derweilen aber doch… Und der Schwanz kann sich nur an der Schwanzwurzel bewegen. Der meiste Teil des Schwanzes ist gelähmt.

Cio liess sich trotz Schmerzen stets anfassen und war stets sehr lieb zu Marc. Gestreichelt werden ist das Schönste. Nun ist sie eine verschmuste hübsche Katze, die auch mit anderen Katzen klar kommt.
Cio mag aber keine Hunde.

Cios Schicksal tut uns sehr sehr leid. Was soll nur aus ihr werden? Natürlich kann sie bis zu ihrem Lebensende bei Marc im Tierheim bleiben, aber das ist ein trauriges Leben für sie, weil sie sich so nach der Liebe eines Menschen seht…

Cio ist ein echter Notfall und scheinbar ein hoffnungsloser, doch wir können nicht aufhören zu hoffen….

Kontakt:
Annette Timm
Telefon: (0049) 02373 – 64631
email: annettetimm14@aol.de

Wir bedanken uns von Herzen bei Frau Roswitha Edemann aus Hamburg, die für unsere arme CIO eine Patenschaft übernommen hat.

Die Katzen werden vermittelt über die Streunerhilfe-Katalonien mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr bzw. Aufwandsentschädigung.

Alle Katzen sind geimpft, gechipt, in entsprechendem Alter kastriert, FIV/Leukose getestet und reisen mit ihrem EU-Heimtierausweis.

Die Katzen werden in der Regel nur in Wohnungshaltung vermittelt, freuen sich aber über einen gesicherten Balkon oder einen absolut gesicherten Garten.
Besuchen Sie auch unsere Homepage www.streunerhilfe-katalonien.de

 

Diese Katze anfragen

Haben Sie Interesse an dieser Katze?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Bitte den folgenden Code eingeben:
captcha